Herren  

   

Sponsoren  

deutscheshaus.gifcityforest.jpgherfurt_slider.jpgschneider.jpgagrozent_slider.jpgOTTO Sport Logo.jpgsparkasse_neu.jpgdeutscheshaus.gifcityforest.jpgherfurt_slider.jpgschneider.jpgagrozent_slider.jpgOTTO Sport Logo.jpgsparkasse_neu.jpg
   
Details

DANKE, DANKE, DANKE 4.Sportzentrum-Olympiade

 

Liebe Mitglieder, Freunde und Förderer der TSV 1862 Radeburg,

auf diesem Wege möchten wir uns ganz herzlich für die Vorbereitung und Durchführung unserer diesjährigen 4.Sportzentrum-Olympiade bedanken. Ob als Aktiver, Sponsor, Organisator, Helfer und natürlich Gast - ohne euch wäre dies zum wiederholten Male nicht möglich gewesen. Dafür „DANKE, DANKE, DANKE“.

Mit dem traditionellen Bieranstich durch Bürgermeisterin, Frau Michaela Ritter, erfolgte der Start in unser Sportwochenende. Beginnend mit dem Altherrenspiel gegen Großenhain am Freitagabend; dem Punktspiel der Kegler und dem Kegel Duo-Cup, dem Fußballspaßturnier (Teilnehmer waren die Gardemädels des RCC, die Frauen der Abt. Handball der TSV, die Frauen vom SV Grün-Weiß Ebersbach, der Boxclub Radeburg, die Dittsdorfer Jugend, die Handballer der TSV und die Narrenpolizei des RCC) am Samstag, folgten am Sonntag der Abstecher des Mannschaftsbusses der SG Dynamo Dresden, das Turnier der jüngsten Fußballer sowie die Freundschaftsspiele der E-Jugendmannschaften, Vorführungen der Radeburger Jugendfeuerwehr und das Kinderschminken. Gleichzeitig nutzten unsere Volleyballer die Gelegenheit, den neu entstandenen Beachplatz einzuweihen, der nun eine weitere Bereicherung des Sportgeländes an der Jahnallee darstellt. Neben den Schaukämpfen und Aktivitäten auf der Kegelbahn kündigte sich ein bis zu dem Zeitpunkt noch nicht dagewesenes Highlight an: die Schaukämpfe des Radeburger Boxclub (mit Teilnehmern aus Radeburg, Radeberg, Zwickau...) und das in einem extra dafür aufgebautem Hochring. Allein Logistik und Aufbau dessen waren ein Hingucker, bevor sich die Boxer dann einem breiten Publikum präsentierten. Den Schlusspunkt des Sportwochenendes setze das Saisonauftaktspiel der Radeburger Fußballherren gegen die Sportfreunde aus Kalkreuth. Mit viel Elan und Siegeswillen ging man in diese Partie, jedoch konnte man leider die ersten Punkte der soeben begonnenen Saison nicht auf heimischen Rasen einfahren. Somit neigte sich dann ein recht umfangreiches, und wir denken vom Angebot her breit gefächertes Wochenende seinem Ende. Durchatmen bei allen vor und hinter den Kulissen, denn passendes Wetter, Essen und Trinken, zu allem Glück keine Verletzungen und der sportliche Spaß haben unsere 4.Sportzentrum-Olympiade wieder einmal zum Erfolg geführt.                                             

Liebe Sportfreunde und Freunde des Sports, Mitglieder und Unterstützer der TSV, ja wir wissen, dass es immer noch Luft nach oben gibt und deshalb sind uns eure Meinungen und Anregungen überaus wichtig. Sowohl Positives als auch Kritik stoßen bei uns auf offene Ohren, denn gern möchten wir in Gemeinsamkeit mit euch versuchen, die Zukunft des Breitensports in Radeburg weiter zu gestalten.

Man möge uns bitte nachsehen, dass wir hier niemanden im Einzelnen nennen, denn die Liste aller Helfer, Unterstützer, Teilnehmer usw. wäre einfach viel zu lang. Die große Resonanz spornt uns an, das somit bisher Erreichte fortzuführen und weiter zu entwickeln.

In diesem Sinne freuen wir uns bereits auf die nächste Auflage der Sportzentrum-Olympiade am ersten Wochenende nach den Sommerferien 2020.

 

Vorstand TSV 1862 Radeburg e.V.

 

   

fussballerzitate.de

Der Basler, der ist eh doof

Andreas Möller

   
© TSV 1862 Radeburg